07.06.2018: Beitrag an der Pfefferminzia.de

Auf «Pfefferminzia.de» äussert sich Prof. Dr. Hato Schmeiser zum Thema Versicherungsregulierung. Unter dem Titel «Ohne Monitoring lebt schlechte Regulierung fort bis zum jüngsten Tag» plädiert Prof. Dr. Hato Schmeiser für eine regelmässige Performancekontrolle von Regulierung mit dem Ziel, Effekte von regulatorischen Eingriffen objektiv messen zu können. Eine solche Performancekontrolle setzt voraus, dass Regulierungsziele Ex-ante messbar formuliert und Zeithorizonte verbindlich festgelegt werden.

Scroll Up