03.06.2019: Aktueller Beitrag im St. Galler Tagblatt zur physischen Blockchain

Prof. Dr.  Alexander Braun äussert sich im St. Galler Tagblatt zur physischen Blockchain von Origin Stamp. Wer etwas fälschungssicher beweisen möchte, braucht Zeugen. Ähnlich funktioniert die Blockchain-App, die das Kreuzlinger Softwareunternehmen Origin Stamp entwickelt hat. Alle mit ihr gemachten Fotos, Filme und Sprachnotizen erhalten automatisch einen unfälschbaren Fingerabdruck und Zeitstempel. Diese Zeitstempel werden täglich in einem Ursprungsstempel zusammengefasst, der unveränderbar in der Blockchain publiziert wird. Zusätzlich zur dieser digitalen Blockchain-Lösung hat Origin Stamp zusammen dem deutschen Medienhaus des «Südkuriers» eine physische Blockchain entwickelt. Dabei werden die Ursprungsstempel als Zertifikat in jeder gedruckten Ausgabe der Zeitung publiziert. So wird die gedruckte Zeitungsausgabe mit all ihren Exemplaren zur Blockchain und alle Abonnenten zu potenziellen Zeugen. Jeder kann sich selbst schützen, indem er das gedruckte Zertifikat abheftet und aufbewahrt. Auf diese Weise bleiben die Vorteile öffentlicher Blockchains der digitalen Welt erhalten, und gleichzeitig kann deren enormer Energieverbrauch vermieden werden.

 

Info-Link

Scroll Up