15.08.2019: Studie «Health Transformation» mit Credit Suisse

Im Rahmen des gemeinsamen Projekts mit dem Credit Suisse Research Institute haben Prof. Dr. Schmeiser, Prof. Dr. Martin Eling und Prof. Dr. Alexander Braun zusammen mit Danjela Guxha, Arina Brutyan, Martin Lehmann und Niklas Häusle einen Beitrag zum Bericht «Health Transformation» geleistet. Der Bericht setzt sich mit dem Thema Digitalisierung und Artificial Intelligence (AI) im Bereich Krankenversicherung und Gesundheitsfürsorge auseinander. Die Digitalisierung verändert die Krankenversicherungslandschaft grundlegend: immer mehr Menschen (insbesondere in unterversorgten Ländern) bekommen einen Zugang zur Gesundheitsfürsorge dank der zahlreichen Online-Plattformen, was zur «Demokratisierung» der Gesundheitsfürsorge führen sollte. Allerdings stellen sich auch viele Fragen im Zusammenhang mit Datenschutz, Sicherheit und Kostenallokation, z.B.: Wie lässt sich die Artificial Intelligence im Bereich Gesundheitsfürsorge regulieren? Wie kann man persönliche Daten vor Hackenangriffen absichern? Wie sollten immer wachsende Krankheitskosten alloziert sein? Im Bericht wird am Beispiel von chinesischen Hightech-Giganten wie Ping An, Tencent und Alibaba vorgestellt und diskutiert, wie das gesamte Gesundheitswesen sowie die Kundenerfahrung durch AI, Blockchain und das biometrische Verfahren transformiert wird.

Info-Link

Scroll Up