Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by content type
Users
Attachments

Antrittsvorlesung von Alexander Braun

Pandemiebedingt fand die öffentliche Antrittsvorlesung von Professor Dr. Alexander Braun an der School of Management der Universität St.Gallen am 13. Dezember 2022 statt. Nach einem kurzen Überblick über den bisherigen akademischen Karriereweg durch Prodekan Prof. Dr. Christian Hildebrand zeigte Alexander Braun in seinem Vortrag «Mitigating Climate Change and Its Impact: The Responsibility and Role of the Insurance Industry» auf, welche Möglichkeiten die Versicherungswirtschaft hat, den Klimawandel einzudämmen.

«Aufgrund ihrer enormen Größe und Kapitalbasis, hat die Versicherungswirtschaft das Potenzial eine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung des Klimawandels zu spielen.»

Braun et. al. (2019), Are Insurance Balance Sheets Carbon-Neutral? Harnessing Asset Pricing for Climate Change Policy, Geneva Papers on Risk and Insurance, 44(4), 549−568.

Welche Rolle können Versicherer bei der Eindämmung des Klimawandels spielen?

Der Klimawandel ist in vollem Gange und die Versicherer spüren einen wachsenden Druck von Regulierungsbehörden und Aktionären tätig zu werden. Doch welchen Beitrag können sie in Bezug auf die Dekarbonisierung wahrnehmen? Dieser Frage ging Alexander Braun im ersten Teil seiner Antrittsvorlesung nach. So gibt es bereits viele Initiativen seitens der Versicherer, um ihren eigenen CO2-Fussabdruck zu reduzieren (z.B. papierloses Büro, E-Auto-Flotte, weniger Flugreisen, energetische Büro-Sanierung oder Mitarbeiterverhalten). Diese Bemühungen alleine reichen jedoch nicht aus. Der wahre Hebel liegt hingegen in den Investment- und Underwriting-Portfolios , da die Versicherer durch ihre Anlage- und Deckungsentscheidungen andere Unternehmen in ihrer Transformation beeinflussen und somit eine weit grössere, gesamtwirtschaftliche Rolle spielen können.

«Durch Risikoprävention und Risikominderung sowie durch die Verteilung von Risiken auf viele Schultern trägt die Versicherungswirtschaft zum Schutz der Gesellschaft bei, fördert Innovationen und unterstützt die wirtschaftliche Entwicklung.»

UNEP-Grundsätze für eine nachhaltige Versicherung

Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Schadenverteilung?

Der zweite Teil der Antrittsvorlesung zeigte auf, wie der Klimawandel die Fähigkeit der Versicherungswirtschaft beeinträchtigt, ihre gesellschaftliche Aufgabe der Risikotragung zu erfüllen. Naturkatastrophen nehmen in Häufigkeit und Schwere zu und werden damit zu einem wirtschaftlichen Problem. Auf Seiten der Versicherer verlangt die Veränderung der Schadenverteilung nach höheren Prämien und grösseren Kapitaldecken. Somit ist eine Verknappung des Versicherungsangebots für Naturkatastrophen zu erwarten, welches die bereits bestehenden globalen Deckungslücken weiter vergrössern wird.  Für Unternehmen kann sich daraus eine Belastung der Eigenkapitalkosten mit wichtigen Implikationen für die Standortwahl ergeben. Auf Ebene souveräner Staaten hingegen ist die Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele in Gefahr, denn ohne Versicherungsschutz sind Naturkatastrophen – vor allem in Schwellenländern – eine grosse Bedrohung für Innovation und Fortschritt.

«Ich habe immer daran geglaubt, dass der Kapitalmarkt eine wichtige Rolle bei der Schliessung der globalen Schutzlücke spielen wird.»

Christian Mumenthaler (CEO, Swiss Re)

Welchen Beitrag kann alternatives Kapital beim Risikotransfer bieten?

Im letzten Teil seiner Vorlesung zeigte Alexander Braun auf, warum der Kapitalmarkt ein idealer Träger extremer Risiken (Aktien- und Anleihenmärkte vs. Rück-/Versicherungsmärkte) sein kann. Anschliessend erläuterte er, welche Rolle innovative Lösungen jenseits der klassischen Versicherung, wie beispielsweise Insurance-Linked Securities (ILS) oder dezentralisierte Versicherungsmodelle auf Basis der Blockchain-Technologie spielen können. Diese Forschungsergebnisse zur dezentralisierten Versicherung wurden 2020 mit dem HSG Impact Award gewürdigt.

Mit Applaus wurde Professor Braun in seiner Anstellung als Assoziierter Professor für Versicherung und Kapitalmärkte und Direktor des Instituts für Versicherungswirtschaft (I.VW-HSG) an der Universität St.Gallen feierlich bestätigt. Die Folien zum Vortrag finden Sie zum Download hier.

Author: Elisabeth Heidecke

Date: 16. January 2023